Review: Manhattan Birthday Colours

Hallo ihr Lieben,

am Samstag mußte ich in der Innenstadt die Tram wechseln und hab meine Wartezeit im Drogeriemarkt überbrückt.

Ich hab dort die Birthday Colours – Nagellacke von Manhattan entdeckt und mir zwei Lacke für je 1,95€ mitgenommen.

IMG_0166

Frozen Margarita

Ein Mädchenpink mit diversen Glitzerpartikeln – sooo eine schöne Farbe. Ich hatte zu Hause zu nächst Angst, dass es sich um einen Sandlack handelt, die mag ich nämlich nicht, aber der Lack ist quasi glatt, nur minimale Unebenheiten – also absolut akzeptabel. Er glitzert getrocknet nicht sehr doll, aber man sieht sie Partikel schön und sie glänzen hübsch.

IMG_0168 IMG_0170

 

IMG_0264 IMG_0274 IMG_0286

Birthday Kiss

In diese Farbe hab ich mich sofort verliebt, sie erinnert mich sehr an einen Lack von Essie aus der Winter LE 2012, den ich leider nur in Mini habe. Der Unterschied zum Essie (Leading Lady) ist, dass der Manhattan Lack roter ist und der Essie mehr lila/rosa stichiger ist. Ein schönes dunkelrot mit roten Glitzerpartikeln – glattes Finish

IMG_0174 IMG_0177 IMG_0277 IMG_0293 IMG_0294

FAZIT

Ich finde die meisten Lacke dieser LE sehr originell und gelungen. Meine beiden Lacke finde ich sehr toll. Sie sind im Auftrag sehr angenehm – aber generell finde ich die großen Lacke von Manhattan super. Sie sehen absolut schön aus.

Habt ihr diese LE schon gesehen? Habt ihr euch einen Lack mitgenommen?

Eure Sabi

 

Advertisements

7 Gedanken zu “Review: Manhattan Birthday Colours

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s